Oste-Grundschule Heeslingen | Aktuelles

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Aktuelles

23. und 24.03.2021 | Känguru-Wettbewerb

In diesem Jahr nahmen die Dritt- und Viertklässler der Oste-Grundschule wieder am Multiple-Choice-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Bei diesem Wettbewerb waren vielfältige Fähigkeiten gefragt: logisches Denken, das Erkennen von Strukturen, Kombinieren, Schätzen, das Finden von Ähnlichkeiten und die Fähigkeit, sich Dinge räumlich vorzustellen. Alle 47 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bekamen bei der Preisverleihung eine Urkunde, ein Knoten-Puzzle und ein Heft mit allen aktuellen Wettbewerbsaufgaben und Lösungen. Zusätzlich erhielten zwei Kinder für den weitesten Känguru-Sprung, die größte Anzahl hintereinander richtig gelöster Aufgaben, ein T-Shirt.

Der Förderverein übernahm dankenswerterweise wieder für alle Kinder die Startgebühr in Höhe von 2 €.

28.01.2021 | Geschenk an den Förderverein vom Freundeskreis Asyl Zeven-Selsingen e.V.

Wir hatten die besondere Freude, vom Vorstand des Freundeskreises Asyl Zeven-Selsingen e.V. zwei Tablets (iPads) als Geschenk entgegen nehmen zu dürfen. Der Verein hat sich auf seiner letzten Sitzung dafür entschieden, in der Corona-Pandemie der Förderung der Flüchtlingskinder eine große Beachtung zukommen zu lassen. Die Eltern dieser Kinder verfügen oft nicht über die finanziellen Mittel, ihre Kinder mit den notwenigen Endgeräten für den digitalen Fernunterricht auszustatten. Der Freundeskreis Asyl Zeven-Selsingen e.V. möchte mit ihrem Geschenk zu mehr Chancengleichheit an den Schulen beitragen. Herr Schmidt, Vorsitzender des Freundeskreises, übergab dem Förderverein der Oste-Grundschule Heeslingen zwei Tablets, die individuell für die Förderung unserer Flüchtlingskinder eingesetzt werden sollen.

Wir sagen herzlichen Dank und sind uns sicher, dass die geschenkten Tablets mit Freude von den Kindern genutzt werden.

15.12.2020 | Geschenke des Fördervereins der Oste-Grundschule

Eine besondere Überraschung erhielten die Schüler am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. Der Förderverein der Oste-Grundschule Heeslingen hatte sich etwas ganz Besonderes für alle Schüler überlegt und ihnen tolle Geschenke überreicht:

- eine blaue Brotdose mit variabler Trennwand

- eine Trinkflasche aus Glas in einer blauen Schutzhülle

- ein blauer Mundschutz in Kindergröße

Auf allen Gegenständen ist das Logo des Fördervereins aufgedruckt, sodass sofort unsere strahlende Sonne zu sehen ist.

Alle Kinder nahmen die Geschenke mit strahlenden Augen entgegen und freuten sich sehr. Wir sagen einen HERZLICHEN DANK an den Förderverein.

10.12.2020 | Die Stadtwerke Zeven spenden einen Experimentierkoffer

Wir haben uns sehr über die Nachricht gefreut, dass uns die Stadtwerke Zeven einen Experimentierkoffer zur Thematik „Alternative Energiequellen“ spenden. Die Stadtwerke Zeven wollen mit ihrer Spende alle ortsansässigen Schulen dabei unterstützen, die Erzeugung von „Erneuerbaren Energien“ und deren Bedeutung für den Klimaschutz auch den jüngeren Kindern praxisnah erläutern zu können. Die Schüler sollen die alternativen Energiequellen praxisnah kennenlernen und selbst erfahren, wie Wind, Wasser und Sonne für die Energiegewinnung genutzt werden können.

Wir sagen DANKE und freuen uns schon auf den Einsatz unseres neuen Experimentierkoffers im Sachunterricht.

Dezember 2020 | Vorweihnachtliche Zeit

Die vorweihnachtliche Zeit ist immer eine ganz besondere Zeit – auch bei uns in der Oste-Grundschule Heeslingen. Allerdings war diese in diesem Jahr doch etwas anders. In jeder Klasse wurden weihnachtliche Basteleien angefertigt und damit die Fenster und Räume geschmückt, weihnachtliche Geschichten gelesen und gehört, die unterschiedlichsten Adventskalender geöffnet, weihnachtliche Musik gehört, weihnachtliche Rätsel gelöst, über Weihnachtsgeschenke philosophiert und vieles mehr. Leider fiel das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern in der Aula mit allen Klassen, unser sogenanntes Adventssingen, aus. Für das Singen gingen die einzelnen Klassen auf den Schulhof und sangen mit dicker Jacke und genügend Abstand weihnachtliche Lieder. Am traurigsten waren die Schüler allerdings über das Absagen des gemeinsamen Keksebackens und dem späteren Naschen der selbstgemachten Kekse in der Klasse. Auch der Besuch eines Weihnachtstheaters war leider nicht durchführbar. Im nächsten Jahr ist hoffentlich alles wieder möglich.

20.11.2020 | Bundesweiter Vorlesetag

Wie jedes Jahr führen wir am „Bundesweiten Vorlesetag“ auch einen Vorlesetag in der Oste-Grundschule Heeslingen durch. In diesem Jahr war die Umsetzung aufgrund der Corona-Pandemie eine andere. Sonst haben die 3. und 4. Klässler den Schülern der Helga-Leinung-Schule, des SKGs, der 1. und 2. Klasse etwas vorgelesen. Diesmal haben die einzelnen Klassen bzw. Jahrgänge einen internen Vorlesetag durchgeführt, indem der Klassenlehrer oder einzelne Schüler etwas vorgelesen und später dazu alle etwas gemalt oder gebastelt haben. Trotz der veränderten Durchführung hatten die Schüler wieder viel Freude an diesen besonderen Stunden.

06. – 08.10.2020 | Fahrradtage für die 4. Klassen

Auch in diesem Schuljahr haben sich die 4. Klassen der Oste-Grundschule Heeslingen der Fahrradprüfung unterzogen.

Zuerst wurde im Unterricht die Theorie (Verkehrsschilder, Verkehrsregeln, verkehrssicheres Fahrrad) besprochen und getestet, danach ging es auf den Fahrradparcour.

Drei Tage lang übten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen, geschickt und sicher mit dem Fahrrad zu fahren.

Am Donnerstag, 8.10.2020 war es dann soweit - alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b haben

die Prüfung bestanden.

Laut jubelnd nahmen sie ihre Urkunden in Empfang.

05.10.2020 | Einstieg der 3b in den 1000er- Zahlenraum

Die Schüler der 3b hatten die Aufgabe, als Klassengemeinschaft mindestens 1000, aber höchstens 1050 Kastanien mitzubringen. Um die Anzahl schnell und übersichtlich prüfen zu können, wurden mit den vielen Kastanien 10 hintereinander liegende Hunderterfelder in der Aula gelegt. So konnten die Schüler gut den neu erarbeiteten Tausenderraum ersehen und verstehen. Die Schüler hatten Ihre Freude daran, mit dem Becherspiel auf dem ausgelegten „Kastanien-Tausender“ viele versteckte Zahlen zu finden und zu benennen.

(Anschauungsfoto der Internetseite https://niederau.info/mit-kastanien-laesst-sich-prima-mathematik-machen)

29.09.2020 | Klimaunterricht in der 4a und in der 4b

Mein CO2-Fußabdruck - dem Klimawandel auf der Spur

Die 4. Klassen haben durch den Beauftragten für Klimaschutz Herrn Frank Marquardt viel über den Klimawandel auf der Erde erfahren. Den Schüler/innen wurde sehr eindrucksvoll durch einfache Zeichnungen sowie Versuche und gute Erklärungen der Treibhauseffekt erläutert.

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Unterricht:
Die Sonnenstrahlen treffen auf die Erde, werden zurückgestrahlt und gehen normalerweise durch die durchlässige CO2-Schicht in die Atmosphäre. Aber wir Menschen auf der Erde produzieren/ schicken viel mehr CO2 in die Atmosphäre, so dass die CO2-Schicht immer dichter wird und die Sonnenstrahlen nicht mehr durchgelassen werden. So werden diese warmen Strahlen zurück zur Erde geschickt und als Folge dessen haben wir u.a. heiße Sommer, starke Regengüsse und der Meeresspiegel steigt durch das Abschmelzen der Pole an.

Bei der Frage zum CO2-Fußabdruck wurde festgestellt, dass die ausgemalten Bereiche der Fußabdrücke der Kinder sehr unterschiedlich groß sind. Grund dafür sind u.a. die Entfernung der Wohnung zur Schule, ob und wie weit mit dem Auto gefahren werden muss. Die Schüler/innen haben erkannt, dass die Größe des CO2-Fußabdruckes durch das eigene Verhalten beeinflusst werden kann, manches Mal aber auch nicht (Weg zur Schule, Arbeit, …).

21. und 22.09.2020 | Besuch der Fotografin Heike Theobald

Wir freuten uns, dass wir trotz der Corona-Pandemie die Möglichkeit hatten, wunderschöne Fotos der einzelnen Schüler, der Klassen sowie des Kollegiums im Außenbereich machen konnten. Frau Heike Theobald aus Apensen fotografierte zum wiederholten Male bei uns.

10.09.2020 | Verkehrssicherheitstraining mit ADACUS

„Aufgepasst mit ADACUS“ hieß es für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen und des SKG an der Oste-Grundschule Heeslingen.

Dieses kostenlose Programm des ADAC richtet sich an Kinder in Kindertageseinrichtungen und 1. Klassen der Grundschule. Es führt junge Verkehrsteilnehmer spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. Wichtige Verhaltensregeln werden erläutert und aktiv eingeübt. Dabei werden auch persönliche Erfahrungen der Kinder aufgegriffen.

Der speziell ausgebildete ADAC-Moderator Bernd Pratsch führte mit der wissbegierigen Handpuppe „ADACUS“, einem neugierigen Raben, durch das jeweils 45-minütige Programm in der Turnhalle.

Im praktischen Teil wurden die Kinder mit dem Verkehrsablauf an Fußgängerampeln und –überwegen vertraut gemacht, das richtige Verhalten wurde geübt, wobei die Kinder abwechselnd in die Rollen der Fußgänger und anderer Verkehrsteilnehmer wie z.B. der Autofahrer schlüpften.

Besonders die wichtige Interaktion durch den Blickkontakt zwischen Fußgänger und Autofahrer wurde mehrfach geübt und so von den Kindern verinnerlicht.

Auch im nächsten Schuljahr wird es an der Oste-Grundschule Heeslingen wieder heißen „Aufgepasst mit ADACUS“!

04.09.2020 | Bustraining - Schüler werden fit für das Busfahren

Für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen fand an der Oste-Grundschule Heeslingen ein kostenloses Bustraining in Zusammenarbeit mit Schule und Polizei statt.

Dazu wurde in der Aula der Schule durch aufgestellte Stühle eine Schulbussituation simuliert.

Hierbei wurden die Kinder über das richtige Verhalten an der Haltestelle, das Einsteigen sowie das Verhalten im Bus informiert. Auch das vorgeschriebene Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowohl an der Haltestelle als auch im Bus wurde besprochen.

Viele Fragen rund um das Thema Busfahren mussten von dem Kontaktbeamten Herrn Meyer beantwortet werden. Es ist vorgesehen, auch im nächsten Jahr wieder ein Bustraining durchzuführen.

29.08.2020 | Einschulung im Schuljahr 2020/21

Am Samstag, d. 29. August 2020 war es endlich für die zukünftigen Erstklässler und Schülerinnen und Schüler des Schulkindergartens soweit, der Tag der Einschulung war da.

Unter Abstands- und Hygienemaßnahmen fanden zwei Einschulungsfeiern in der geschmückten und dekorierten Turnhalle der Oste-Grundschule Heeslingen statt. Die Kinder, ihre Eltern und Gäste wurden von dem gesamten Schulteam begrüßt.

Da es eine Einschulungsfeier ohne Programm nicht geben sollte, hatten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in kurzer Zeit ein buntes Zirkusprogramm auf die Beine gestellt und alle Besucher in ihren „Zirkus Lollipop“ mitgenommen. Die Begeisterung der kleinen Akrobaten sprang sofort auf die Zuschauer über, die am Ende der Vorführungen begeistert applaudierten.

Nach den Ansprachen durch die Schulleiterin Birgit Arnoldt wurden den Kindern Luftballons überreicht, die sie steigen lassen konnten. Danach ging es mit den Klassenlehrerinnen in die Klassenräume zum gegenseitigen Kennenlernen. Dort wurden den Schülerinnen und Schülern die Schultüten überreicht und sie erhielten zur Erinnerung noch ein Namensarmband, das Kinder aus dem vorherigen Schuljahrgang mit den Bufdis extra angefertigt hatten. Nach dem obligatorischen Klassenfoto wurden die Kinder zu ihren Eltern und Gästen entlassen.

Auch unter diesen besonderen Bedingungen hatten alle zwei sehr schöne Einschulungsfeiern erlebt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.